Da Kraudn Sepp-De Lederhosn


Der Kraudn Sepp pflegte die deftige Wirtshausunterhaltung. Erzähltexte, schlüpfrige Witze, Spottlieder und Stücke mit explizit erotischem Inhalt (PfannenflickerliedIn Leipzig auf der Messe) gehörten zu seinem Repertoire, ebenso wie Gstanzl und traditionelle Wildererlieder. Bei seiner Musikauswahl ließ sich der Kraudn Sepp nur von seinem eigenen Geschmack und dem des Wirtshauspublikums leiten. So war eines seiner Lieblingslieder das schlagerhafte „Es muß ein Sonntag gwesn sein“ von Fred Rauch.

Advertisements
von Weisswurst-Blog-Zwiesel Veröffentlicht in Allgemein