Seminar in Zwiesel


IMG_6956Ein Seminar der besonderen Art, fand heute früh um 9 Uhr in Zwiesel statt. Das „1. Zwiesler Weißwurstseminar“. In einer Hagener Zeitung wurde im Dezember eine Werbeanzeige geschaltet und interessierten Weißwurst Fan´s ausserhalb des Weißwurstäquators, ein Weißwurstseminar angeboten. Eine Besonderheit dieses Seminars ist, dass nur max. 4 Personen dieses Angebot wahrnehmen können. Auf diese Anzeige hin haben sich 19 neugierige Personen gemeldet. Also mussten die Teilnehmer ausgelost werden und die Nichtgewinner auf spätere Termine vertröstet werden. Den glücklichen Teilnehmern winkte ein volles Programm. Von der Zusammensetzung der Weißwurst, ihre Inhaltsstoffe, die Herstellung. Was gehört zum Verzehr einer Weißwurst? Gibt es Vorschriften über die richtige Handhabung? Insgesamt 21 Themen wurden äusserst kurzweilig von den Referenten behandelt. Gespannt und mit offenen Ohren horchten die Teilnehmer den Erklärungen.

Während die Weißwürste im gut heißen Wasserbad ziehen, begaben sich die Teilnehmer an den schön gedeckten Tisch.Während die Weiße so vor sich hinzieht, wurde das Gehörte bei einem Test überprüft. Die Fragen waren nicht zu schwierig gestaltet. Und zum guten Schluß des theoretischen Teiles gab es dann ein „Geniesser Diplom“

Gegen Mittag wurde dann vom theoretischen Teil in den praktischen gewechselt. Auf dem Tisch stehen schon die drei besten Begleiter der Weißwurst bereit: Die frische, kusprige Brezn, der süße Senf und leckere Weißbier! Beim gemeinsamen Weißwurst Essen wurde dann das Gehörte vorbildlich umgesetzt, wobei jeder auf eine genaue Ausführung achtete. Mit grossem Respekt wurde das Kultnahrungsmittel zerlegt und sichtlich genossen. Gefachsimpelt wurde während des Essens mit grossem Einsatz und Engagement. Das Weißwurst seminar war eine Mordsgaudi für Alle. Nach „getaner Arbeit“ blieb man noch lange zusammen und ließ das Seminar griawig ausklingen. Am Nachmittag unternahm man noch einen gemeinsame Ausflug bei schönstem Frühlingswetter zu den schönsten Flecken in Zwiesel.

Auf Grund der großen Resonanz wird das nächste Seminar im Mai stattfinden.

 

Advertisements