Stoff in Bier und Milch macht schlank


Ein natürlicher Inhaltsstoff in Milch und Bier kurbelt den Stoffwechsel an und schützt gegen Übergewicht. Das hat ein internationales Forscherteam in Versuchen mit Mäusen festgestellt. Erhielten die Mäuse das aus der Milch oder Bier stammende Vitamin Nicotinamid-Ribosid mit ihrem Fressen, nahmen sie trotz fettreicher Diät nicht zu. Sie waren zudem im Laufrad ausdauernder als ihre nicht mit diesem Zusatzstoff gefütterten Artgenossen. Auch der Blutzuckerspiegel und Insulinhaushalt der Mäuse stabilisierte sich. Die positive Wirkung dieser Substanz macht sich allerdings erst in höheren Dosen als den natürlicherweise in der Milch enthaltenen bemerkbar. Die Wissenschaftler hoffen, dass der Inhaltsstoff zukünftig als Nahrungsergänzungsmittel für die Behandlung von Stoffwechselkrankheiten eingesetzt werden kann. Die Studie wurde im Fachmagazin „Cell Metabolism“ veröffentlicht.

Quelle: Bild und  „Cell Metabolism“. Für die Richtigkeit übernehmen wir jedoch keine Gewähr

Advertisements

4 Kommentare zu “Stoff in Bier und Milch macht schlank

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.