Dummheit oder Berechnung?


Weißwurstbeute im Rathaus.

Vermutlich in der Nacht zum Sonntag sind Einbrecher ins Zwieseler Rathaus eingedrungen und haben dort mehrere Räume auf den Kopf gestellt. Es wurden gewaltsam Türen geöffnet, Schränke, Schreibtische und Rollcontainer aufgebrochen. Eine Frage stellen sich die Zwiesler. Wie kann man in einer Stadt wie Zwiesl nach Barem suchen?  Selbst Bürgermeister Franz Xaver Steininger konnte sich da keinen Reim machen.  „Erstaunlich, dass es Leute gibt, die glauben, dass bei der Stadt noch was zu holen ist,“ ließ er verlauten. Wollten die Einbrecher die Million Euro finden, die der Kämmerer vor einiger Zeit gefunden hat? Leider ein hoffnungsloses Unterfangen. Die deutschlandweit bekannte Million wurde längst ausgegeben und existiert gar nicht mehr. Die Logik der Einbrecher ist nur schwer einzuordnen. Wie uns heute mitgeteilt wurde, fehlten lediglich zwei Packungen Tempo Taschentücher aus der Kurdirektion, ein Werbeschlüsselanhänger von KiK aus dem Vorzimmer des Bürgermeisters und ein Rollator-Katalog aus den Zimmern des Einwohnermeldeamtes. “ Aus dem Sozialraum fehlen noch drei übriggebliebene Weißwürschd, ein halbvolles Glas Senf (süß) und zwei nicht aufgegessene Brezn vom Weißwurst Essen vom Freitag Vormittag. Ausserdem noch 26.33 DM aus der Kaffeekasse,“ so das Stadtoberhaupt. DM???  “ Die DM wurden für schlechte Zeiten angespart,“ meinte der Bürgermeister. Der Sachschaden indes war immens hoch an den erst über 40 Jahren alten Türschlössern. Und das in der finanziell prekären Situation.  „Der Sonntag is beim Deife,“ so der lapidare Kommentar des Stadtchefs. Wir hoffen, das die Übeltäter bald möglichst überführt werden können. Der wahre Grund dieses Unternehmens bleibt der Kripo bis jetzt immer noch schleierhaft. Ein Polizeipsychologe suchte nach einer Erklärung, was ihm aber sichtlich schwer fiel. :“ Nun ja.Es war einerseits Dummheit von höchstem Ausmass. Berechnung eher unwahrscheinlich. den wer in einer Kommune einsteigt, kann nicht berechnend sein.“ Aha.

Advertisements