Weißwurst Blog trifft..Bayerische Bierkönigin


Die Bayerische Bierkönigin und 22 weitere Produktköniginnen gaben sich ein Stelldichein beim Zwiesler Bräuwagenwettbewerb vor Tausenden Zuschauern. Bei einem kurzen Gespräch stellte sich heraus, dass ihre Hoheit gerne in die Weißwurst Fan Galerie aufgenommen werden möchte. Die Bayerische Bierkönigin geniesst selbst gerne die Weißen, wie sie uns mitteilte. Dem Wunsch kommen wir gerne nach.

Zur dritten Bayerischen Bierkönigin wurde am 19. April 2012 die Garmisch-Partenkirchnerin Barbara Hostmann gekürt. Die 21-jährige Kauffrau für Tourismus und Freizeit konnte sich gegen sechs weitere Finalistinnen durchsetzten. Ihre Regentschaft dauert bis zur nächsten Wahl im April 2013. Die Bayerische Bierkönigin ist die Repräsentantin des bayerischen Biers. Sie wird seit 2009 jeweils für ein Jahr gewählt.

Die selbstbewusste und charmante Touristikerin begeisterte sowohl die hochkarätig besetzte Jury als auch die 180 Gäste im Münchner Augustiner-Keller. Besonders ihre natürliche und herzliche Art aber auch ihr Bierwissen und Begeisterung für das Bierland Bayern überzeugten das Publikum.

Bereits beim Casting für das Finale mussten die Bewerberinnen um das Amt der Bayerischen Bierkönigin die neutral besetzte Jury bestehend aus der Modedesignerin Lola Paltinger, Moderatorin Karin Schubert, Wiesn-Wirt Sepp Krätz, Tourismusmanager Florian Pötsch und Brauerpräsident Friedrich Düll von Ihrem Können und ihrer Persönlichkeit überzeugen.

Ausschlaggebend für die Wahl aus den insgesamt 7 Finalistinnen waren außer dem Urteil der Jury, tausende schon im Vorfeld online abgegebene Stimmen und das Votum der Gäste in der Wahlnacht. Brauerpräsident Friedrich Düll gratulierte der frisch gewählten Bayerischen Bierkönigin als würdige Nachfolgerin von Barbara Stadler, deren letzte Amtshandlung als 2. Bayerische Bierkönigin die Übergabe der königlichen Insignien an Barbara Hostmann war. Für die überaus engagierte Arbeit der scheidenden Bierkönigin bei ihren Auftritten in Bayern, Deutschland und rund um den Globus bedankte sich Präsident Düll im Namen der ganzen bayerischen Brauwirtschaft. Bis April 2013 wird Barbara Hostmann nun gemeinsam mit dem Bayerischen Brauerbund „Bayerisches Bier“ präsentieren und den Bierfreunden nicht nur in Bayern den Gerstensaft aus dem Freistaat als ebenso hochwertige wie vielfältige Bierspezialität nahebringen. Für die überaus engagierte Arbeit der scheidenden Bierkönigin bei ihren Auftritten in Bayern, Deutschland und rund um den Globus bedankte sich Präsident Düll im Namen der ganzen bayerischen Brauwirtschaft. Bis April 2013 wird Barbara Hostmann nun gemeinsam mit dem Bayerischen Brauerbund „Bayerisches Bier“ präsentieren und den Bierfreunden nicht nur in Bayern den Gerstensaft aus dem Freistaat als ebenso hochwertige wie vielfältige Bierspezialität nahebringen.

Die neue Bayerische Bierkönigin beginnt die Amtszeit bereits am 23. April 2012, dem Tag des Bayerischen Bieres, an dem sie nach ihrem Antrittsbesuch bei Staatsminister Helmut Brunner am Münchner Bierbrunnen die Bayerische Bierwoche 2012 eröffnet.
Advertisements