Frisch aus Ägypten


Der rührige Weißwurst Stammtisch aus Hurghada, Ägypten hat jetzt ebenfalls sein eigenes Erkennungsmerkmal in Form eines „Leiberls“*. In blühendem Weiß mit dem bekannten Bild von Weißbier, Brezn und Weißwurst. Das Bild stellt stilisiert das unsägliche „I like“ dar. Nur auf die schönere Art.

Die Idee eines eigenen „Leiberls“* stammt vom Hurghada Stammtisch Chef Andreas Diefenbach.

*A Leiberl (denglisch: T-Shirt) is a Hemad mit kuazn Äamen und an rundn oda V-feamign Ausschnitt, owa ohne Krogn, Taschn oda Gnepf.

S Leiberl is im 19. Jh. entstaundn und woa bis in de Mittn vom 20. Jh. bloß a Untahemad. Ois Hemad is s Leiberl eascht durch de legendärn amerikanischn Fuimschauspila Marlon Brando (Endstation Sehnsucht, 1951) und James Dean (…denn sie wissen nicht, was sie tun, 1955) populär woan. De zwa hom ois jugendlich-rebellische Fuim-Charaktere, s Leiberl ois Ikone vo da Popkuitua voabreitet.

Wo s Leiberl herkummt, woaß man ned genau. Es kannt vo de Seeleit kumma. Friara hod ma zum Leiberl a no Ruadaleiberl gsogt, wei de Ruadara des easchnt aghobt ham, und de s Leiberl ois Sporthemd trogn hom.

Advertisements