Erste Amtshandlung der 1.Bayerischen Weißwurstkönigin Nadja I.


1.Bayerische Weißwurstkönig zu Besuch in Zwiesel

Regentin wurde von Uhren-Optik-Schierer eingeladen.

2Für die frisch gekrönte 1.Bayerische Weißwurstkönigin Nadja I. führte die erste Amtshandlung nach Zwiesel zu Uhren-Optik-Schierer. Auf Einladung der Geschäftsinhaber durfte sich die Regentin für ihre künftigen, zahlreichen Auftritte wahrlich königlichen Schmuck aussuchen. Nach der überaus herzlichen Begrüßung mit einem Glas Sekt probierte Nadja I. unter fachkundiger Anleitung von  Chefin Edith Gmeiner die ersten Schmuckstücke an und war ganz angetan von der riesigen Auswahl. Für die Königin wurde auf den Glastischen eine ganze Palette an Kostbarkeiten ausgebreitet und anschließen anprobiert und begutachtet. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Geschäftsinhaber nahmen sich aber sehr viel Zeit für  Beratung und Präsentation, so das Nadja I. die idealen Schmuckstücke für sich gefunden hat. Entschieden hat sich die Regentin dann für Schmuck von Thomas Sabo.  Perlenkette, Perlenohrringe, Armband und Ring im Wert von 1000 Euro durfte die frisch gekrönte Monarchin nun ihr Eigen nennen und behielt den Schmuck gleich an. Sichtlich gerührt verabschiedete sich die charmante Königin von den Geschäftsinhabern, die ihr die allerbesten Wünsche mit auf den Weg gaben. Anschließend ging es gleich weiter zu den nächsten Terminen.

Advertisements
von Weisswurst-Blog-Zwiesel Veröffentlicht in Allgemein