Richtigstellung


Zum Bericht im Lokalteil der PNP vom 11.2.2014 möchten wir etwas richtigstellen.

1. Roswitha Nötzel-Seemann und Albert Fritz (Rosl&Bertl) scheiden NICHT im Zorn.

2. Die Besetzung der Jury zur Weißwurst Könginnenwahl im September 2014 war NICHT der Grund zur Kündigung der Zusammenarbeit mit der BTM.

3. Der Weg über die Presse zur Bekanntmachung der Aufkündigung der Zusammenarbeit mit der BTM war von uns nicht gewollt und nicht gewünscht.

14-02-11 PNP

Advertisements