Runderneuerung während Terminpause


0 Stanglwirt 2015 23Es sieht leicht mitgenommen aus. Abgenutzt und etwas nachgedunkelt während der vielen Termine in ganz Deutschland. Und um der Insignie der Bayerischen Weißwurstkönigin wieder neuen Glanz zu verleihen, hat man sich für eine gründliche Runderneuerung entschieden. Die Rede ist vom echt vergoldetem Zepter der Bayerischen Weißwurstkönigin Steff I. Der Rabensteiner Holzschnitzer und Künstler Karl-Heinz Bredl fertigte seiner Zeit dieses Zeichen der Macht an. Von Anfang an war das Zepter der absolute Hingucker bei den Terminen. Prominente Personen, wie etwa Andreas Gabalier, Alfons Schuhbeck, Marianne und Michael, Verena Poth u.v.a. haben das Zepter schon in Händen gehalten. Entworfen wurde es vom Holzschnitzer Karl-Heinz Bredl und von Rosl & Bertl in der Schnitzerwerkstatt in Rabenstein. Bis zu den nächsten Verpflichtungen der Königin ist ein paar Tage Luft, und die möchte man nutzen. Nun wird das gute Teil neu echtvergoldet und kann dann bei den nächsten Terminen wieder richtig königlich glänzen.

Advertisements

Sag uns was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s