Auf die Schnelle. Freising – Äquator – Freising


Pellmair 2Das war wohl noch nie da. Drei schneidige Burschen haben sich ins Auto gesetzt und sind ein paar Sachen einkaufen gegenagen und sind dann via Autobahn Richtung Bayerwald, sprich Zwiesel gedüst. Nacht zum Wandern, Radfahren oder Wellnessen. Die Fahrt hatte nur einen Grund. „Wir haben kürzlich gelesen, das in Zwiesel ein Weißwurstäquator Denkmal steht. Und da wollten wir uns einfach an diesem Ort die Weißwurst schmecken lassen,“ so die Äquatorbesucher. Ausgerüstet mit Weißwurst, Brezen und !!!!! dem königlichen Weißwurstsenf  und einem Campingkocher machte man sich auf den Weg. Am Objekt der Begierde angekommen machte man sich sogleich daran, die Weißen nach Vorschrift zu wärmen. Das obligatorische Erinnerungsbild wurde natürlich auch geschossen. „Schee wars, guad wars und aa Gaudi wars.“ Und weg waren sie wieder.

Advertisements

Sag uns was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s