Gesucht wird: Eine Königin für Bayern


Beginn der Bewerbungsfrist zur Wahl der4. Bayerischen Weißwurstkönigin

11149581_1031995556830834_7064754950130277495_nGut ein halbes Jahr ist Christin Hermann nun als Bayerische Weißwurstkönigin Christin I. im Amt. Viel hat sie in dieser Zeit bereits erlebt. Sie war auf VIP-Veranstaltung in Bayern und im nahen Ausland, hat Prominenten, Schauspielern und politischen Größen die Hand geschüttelt und war dabei immer gut gekleidet in maßgeschneiderten Dirndl-Kleidern. Sie hat, als gelernte Metzgerin natürlich besonders gern, ihr Handwerk repräsentiert, auf Messen, Festen und Preisverleihung, immer im Mittelpunkt des Geschehens. Nun steht die zweite hälfte ihrer Regentschaft bevor und damit auch parallel die Suche nach einer passenden Nachfolgerin. Am 11. September 2016 ist es schließlich wieder soweit, dann wird am Bodenmaiser Marktplatz die vierte Bayerische Weißwurstkönigin gekürt.

Was erwartet die neue Regentin?

Eine ganze Menge. Zum Beispiel ein unvergessliches Wochenende in Bodenmais zur Wahl der Bayerischen Weißwurstkönigin. Top-Preise für die Siegerin. Etwa eine Einladung zur größten Weißwurstparty der Welt in Kitzbühel beim Stanglwirt mit einem Promifaktor von 100%. Sie wird dort auf Stars von Show, Sport, Business und Musik treffen. Etwa Andreas Gabalier oder vielleicht sogar Arnold Schwarzenegger? Ein Einkaufsgutschein vom Glasparadies JOSKA über 500.– Euro. Ein Designer Dirndl von „Astrid Söll – Dirndl Couture“. Studiobesuch beim TV Sender „Sonnenklar TV“, Ein professionelles Fotoshooting mit Autogrammkarten, eine exclusive Damenhandtasche, Messebesuch in Berlin mit Übernachtung und Staatsempfang und noch einiges mehr.

Und hier geht es zur Anmeldung. Einfach Link anklicken

Bilder von den vorherigen Königinwahl. Ein Event der Extraklasse erwartet die Finalistinnen