Staatsminister Helmut Brunner gratuliert zur Auszeichnung für Weißwurstseminar


Staatsminister Helmut Brunner gratuliert zur Auszeichnung für Weißwurstseminar

Bodenmais: Staatsminister Helmut Brunner gratulierte in einem persönlichen Schreiben dem Innungsobermeister Stefan Einsle zur Auszeichnung für „beispielhafte PR-Leistungen“ und nennt das Weißwurstseminar in Bodenmais „innovative Idee für unsere gesamte Region.

 

Advertisements

Auszeichnung für die „Königliche“ aus Bodenmais


Die "Königliche Weißwurst"

Die „Königliche Weißwurst“

Bodenmais: Grosser Erfolg für die Schlemmer-Metzgerei Einsle aus Bodenmais. Zusammen mit der Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf, überreichte Landesinnungsmeister und Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern die Urkunden und Medaillen u.a für die „Königliche Weißwurst“ an den stolzen Metzgermeister aus Bodenmais. Ulrike Scharf stellte in ihrer Festansprache heraus, dass das Metzgerhandwerk ein „Teil der kulturellen Identität und unverzichtbarer Botschafter unserer bayerischen Genusskultur“ sei.

Die Metzgerei Einsle kann schon viele Auszeichnungen für ihre Produkte vorweisen und wird auch weiterhin Fleisch und Wurstwaren auf höchstem Niveau anbieten. Wöchentlich wird im Restaurantbereich der Metzgerei ein Weißwurstseminar mit Weißwurstessen angeboten, das der absolute Renner bei Urlaubsgästen ist. Und das man nun bei den Seminaren auch noch eine „Königliche Weißwurst“ anbieten kann, ist das berühmte Tüpfelchen auf dem i.

Auszeichnung

Urkunde weiß

Urkunde grau

Marketingkonzept „Bayerische Weißwurstkönigin“ von Ministerin ausgezeichnet


Fürstenfeldbruck: Große Ehre für den Innungsobermeister Stefan Einsle aus Bodenmais. Der niederbayerische Metzgermeister wurde beim 67.Fleischerbandstag in Fürstenfeldbruck für sein Marketingkonzept „Bayerische Weißwurstkönigin“ ausgezeichnet. Umweltministerin Ulrike Scharf und Landesinnungsmeister Georg Schlagbauer überreichten die Urkunde an Stefan Einsle. Eine Anfangs belächelte Idee wurde Dank dem Einsatz und dem Herzblut von Stefan Einsle und der Bodenmaiser Tourismus GmbH zum Erfolgsmodell.

 Geehrt: das Marketingkonzept der

Geehrt: das Marketingkonzept der „Bayerischen Weißwurstkönigin“: OM Innung ArberLand Stefan Einsle (2.v.l) mit Steffi I. (2.v.r.), LIM Georg Schlagbauer (l.) und Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (r.)

Foto: B&L MedienGesellschaft/Theimer

Queen Pa und Belegschaft unter den Allerbesten in Deutschland


12 Buch Präsentation Wittmann (35)Norbert Wittmann, Vater der 1.Bayerischen Weißwurstkönigin, Weißwurstpapst, Hotelier, Gastronom und Weißwurstmuseumsbesitzer in Neumarkt/Opf. hat den Ritterschlag erhalten. Der Rufer und Mahner und Verfechter der höchsten Fleischqualität darf sich zu den besten Metzgern in der Republik zählen. Unermüdlich im Einsatz für höchste Qualität und Metzgerware darf er sich nun zur deutschen Elite zäWir vom Weißwurst Blog Bayern gratulieren zu dieser Auszeichnung recht herzlich und werden natürlich weiterhin die Spitzenqualität aus der Oberpfalz genießen.

Norbert Wittmann:“Das Feinschmecker Magazin „DER FEINSCHMECKER“ zeichnet die Metzgerei-Hotel-Gasthof Wittmann zum 2. mal aus und dürfen uns fortan erneut zu dem besten Metzgerei in Deutschland zählen.
Wir sagen Danke für die tolle Auszeichnung….! Dem ist nichts hinzuzufügen.

Auszeichnung

Zwei Metzgereien aus dem ArberLand in Deutschland ganz vorne dabei


Zwei Metzgereien aus dem ArberLand spielen ganz vorne mit. Partner des Weißwurst Blog Zwiesel-Arberland unter den beliebtesten Metzgereien Deutschlands

Deutschlandweit wurde nach Metzgereien gesucht, die den Titel „Beliebtester Fleischer Deutschlands“ verdienen, da sie sich durch ein zukunftsfähiges Konzept sowie ein qualitativ hochwertiges Angebot auszeichnen.

Die Basis der Marktforschung war ein in dieser Form einmaliger Fragebogen, der den Kundenzeitschriften „Lukullus“ und „LukullusTV“ sowie der Publikumszeitschrift „genießen und reisen“ beilag. Dieser konnte parallel dazu auch online ausgefüllt werden. Von den Lesern bewertet wurde etwa was sie von einem Fleischereifachgeschäft erwarten, z. B. praktische Ideen und Anregungen oder ein ansprechendes Ambiente, und wie wichtig ihnen diese Aspekte beim Einkauf sind. Insgesamt wurden 26 Bewertungskriterien abgefragt. Die Leser vergaben Noten von 1 (=sehr wichtig) bis 5 (=nicht nötig). Außerdem wurden qualitätsbestimmende Aussagen zum eigenen Einkaufsverhalten wie „Beim Einkauf achte ich mehr auf die Qualität als auf den Preis“ oder „Der Einkauf muss bequem und zeitsparend sein“ sowie Einstellungen und Wünsche zum Zusatzsortiment, z. B. Wein oder Gewürze, abgefragt. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Marktforschung war die individuelle Bewertung des Angebotes an der Fleisch- und Wursttheke, an der Feinkosttheke sowie an der Heißen Theke. Auch die Häufigkeit des Einkaufs sowie die bevorzugten Einkaufsstätten waren Gegenstand dieser Befragung.

Die 300 beliebtesten Fleischer wurden deutschlandweit aus über 14.000 eigenständigen Meisterbetrieben gewählt.

Zwei Unternehmen aus dem Landkreis Regen haben es unter die beliebtesten Fleischer Deutschlands geschafft, die Metzgerei Johann Einsle aus Bodenmais, sowie die die Metzgerei Stefan Schiller aus Viechtach.

blau

Eingefügte Fotos:

Metzgerei Einsle

Foto: Klaus Döhler

Über die Nominierung freuen sich v.l.n.r.: Metzgermeisterin Bettina Preis,

1. Bayerische Weißwurstkönigin Nadja Wittmann, Fleischereitechniker Stefan Einsle und

Metzgerei-Fachverkäuferin Anne Bergmann

Metzgerei Schiller

Foto: Göde

v.l.n.r.: Elisabeth Schiller, Anneliese Meindl, Sandra Schütz, Susanne Peischl, Katrin Zaglauer,

Ulrike Obermeier, Sandra Baumann und Therese Berl.

Hier der Link zu den 300 beliebtesten Metzger Deutschlands: www.fleischnet.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Metzger-Innung ArberLand

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Bergknappenstr. 16

94249 Bodenmais

Mail: info@mymetzger.de