„So etwas sieht man selten“


„So etwas sieht man selten“
Metzgerei Einsle hat sich gewaltig verändert
Bodenmais: „Ich komme viel herum. Aber so eine Metzgerei habe ich noch nicht gesehen.“ So ein Kunde, der in der neu gestalteten Metzgerei Einsle in Bodenmais, der sich erst einmal ein Weißbier genehmigte, bevor er seinen Einkauf tätigte. Und wirklich. Was Stefan Einsle hier in kürzester Zeit umgewandelt hat, verdient allen Respekt. Viel (massives) Holz, bayerisch edel, funktionell und übersichtlich machen hier den Einkauf zum Erlebnis. Nach nur 4 Wochen Umbauzeit präsentiert sich ein Handwerksbetrieb von seiner neuen Seite. Neben der Metzgerei auch der völlig neu gestaltet Imbiss. Obwohl Imbiss hier der falsche Name ist. Es erinnert eher an ein bayerisches Wirtshaus, wo man gerne sitzen bleibt und sich etwas Gutes aus der Schlemmerküche gönnt. In diesem „Wirtshaus“ werden auch wöchentlich jeden Donnerstag Weißwurstseminare abgehalten und geben diesen Veranstaltungen einen ganz eigenen Rahmen. Die mit dem Staatsehrenpreis ausgezeichnete Metzgerei Einsle hat mit diesem Umbau neue Massstäbe gesetzt.

Hier die Bilder nach dem Umbau

Advertisements

Schmatzn, ren und blewan


CD Fest 26Ja, da verreck! Kennen Sie bayerisch? Wissen Sie wer ein Tschamsterer oder ein Bierdimpfel, eine Zwiderwurzen oder ein Trutscherl ist? Was sakrisch, batzig, noblig oder ein Fressert’s und Saufert’s bedeutet? Wenn nicht, dann sind Sie hier richtig! Lernen Sie jede Woche einen neuen bayerischen Begriff kennen. Haben Sie Spaß dabei diesen einmaligen Dialekt in seinen schillernden Facetten zu entdecken. Bayerisch ist mehr als Bauernkomödie und Musikantenstadl, mehr als Lederhosen und Leberknödel, als Weißwurst-Äquator und Alpenglühen. Bayerisch ist eine eigne Sprache, nennen wir Sie mal Süddeutsch. Eine Sprache, die selbst in ihrer humoristischen Derbheit fein ist. Und das ist nur scheinbar ein Paradox. Also Mut zum Dialekt gezeigt und die ersten Lektionen gelernt…

Lesen Sie hier weiter

Biergartler.de – der beste München Blog im Netz


Biergartler.de – der beste München Blog im Netz

I möcht amoi aa boarische Seitn vorstelln, die fia jeden Bayern (und auch Ausserbayerischen) absolut sehens- und lesenswert is. Eine der wenigen echtn boarischn Seitn, die es im www. so gibt. Liebevoll gestaltet mit einer unglaublichen Infofülle. Nie boarischtümmelnd oder kitschig, sondern wirklich informativ. Da spürt man die Liebe zum Bayernlandl und seine eigenen Eigenarten. Informativ für jeden Münchenbesucher ist dieser Blog allemal. Die Biergartenkarte ist wohl einmalig und hilft dem Unkundigen anschaulich bei der Biergartensuche. Grandiose Idee, kann man da nur sagen. Kult&Brauch, bayerisch-deutsch, ein Bier ABC, eine Schmankerl Ecke und ein Tipp für´s richtige Weißbiereinschenken. Alles was des Lesers und Biergartenfreund wichtig ist, ist hier toll aufbereitet. Und selbstverständlich wird da bayerisch gred (gschrieben). Immer aktuell ist der Blog sowieso. Ob irgendwo ein Festl stattfíndet oder der Bierpreis in die Höhe geht. Der Biergartler weiß es schon.